Medienspeicher

Mit dem Einsatz eines Medienspeichers soll eine automatische Lösung zur Druckentlastung im gesamten System erreicht werden.

979665.x-xx

  • Eine automatische Lösung zur Druckentlastung im gesammten System
  • Fett wird geschont
  • Ausbluten wird vermindert
  • Erhöht Prozesssicherheit
  • Senkung der Kosten und Schonung der Umwelt

Technische Informationen

Artikelnummer
979665.50-01-HD
979665.50-02-HD
97 9665.50-03-HD
979665.50 04-HD
979665.51-01-ND
979665.51-02-ND
979665.51-03-ND
979665.51-04-ND
Fassungsvermögen [ml]
50
Betriebsdruck [bar]
max. 160
max. 160
max. 160
max. 160
max. 55
max. 55
max. 55
max. 55
Übersetzung
40:1
40:1
40:1
40:1
10:1
10:1
10:1
10:1
Luftkolbendurchmesser Ø
125
125
125
125
63
63
63
63
Anschluss Materialeingang [mm]
G 1/4
Anschluss Materialausgang [mm]
G 1/4
Anschluss Materialdruckentlastung [mm]
Schlauch Ø 6
Anschluss Materialrückführung [mm]
Schlauch Ø 6
Abmessungen komplett [mm]
905x266x186
783x266x186
905x266x186
783x266x186
678x225x144
555x225x144
678x225x144
555x225x144

Mit dem Einsatz eines Medienspeichers soll eine automatische Lösung zur Druckentlastung im gesammten System erreicht werden.Mit der Druckentlastung wird das Fett geschont und ein Ausblutn ermindert. Durch die Verwendung dieser Ent-lastungsmodule sollen Stillstände der Anlage durch verstopfte Leitungen reduziert und die Prozesssicherheit erhöht werden. Die Wiederverwendung des Mediums senkt die allgemeinen Kosten und schont die Umwelt durch weniger Sondermüll.

Dieses System kann seinen Einsatz in langen Materialleitungen, sowohl Hochdruckseitig (nahe der Pumpe) auch in der Bearbeitungszelle finden.