Fett- und Farberkennungssensoren

Der Fett- und Farberkennungssensor wird für die Erkennung von Medien auf den Zielobjekten genutzt und bietet damit eine Option der Prozesskontrolle.

Übersichtstabelle
RGB Sensor

Fett- und Farberkennungssensoren

  • Zur Erkennung von Medien auf den Zielobjekten
  • Option der Prozesskontrolle
  • Auf Baisis eines innovativen Neuentwurfs
  • drastische Verbesserung der Gesamtleistung
  • Arbeitet auf Lichtwellenbasis
  • besonders gleichförmiger Lichtpunkt
  • Lichtempfangschaltung im Messkopf intergriet

Technische Informationen

Artikelnummer
979985
979853
Erkennungsbereich [mm]
28-52
50-95
Empfohlener Einstellungsbereich [mm]
40
70
Minimaler Punktdurchmesser
Einstellungsabstand 40mm Ø 4,5
Abhängig vom Referenzabstand; klein: Ø3,0, mittel: Ø 4,5, gorß: Ø5,5
Tolerierter Biegeradius der Glasfaser [mm]
R25
Betriebsumgebungstemperatur [ °C ]
-10 - +55 kein Frost
Schutzstruktur
IP40
Material Gehäuse
Glasgehärtetes Kunstharz
Material Linsenabdeckung
Triacetat Polyacrylat Metallteil l. SUS304
Polyacrylat
Gewicht [g]
ca. 40 mit 2m Kabel

Der Fett- und Farberkennungssensor wird für die Erkennung von Medien auf den Zielobjekten genutzt und bietet damit eine Option der Prozesskontrolle. Er wurde
auf der Basis eines innovativen Neuentwurfs der Messkopfstruktur entwickelt, wodurch eine drastische Verbesserung der Gesamtleistung erzielt werden konnte.

Der Sender arbeitet auf Lichtwellenbasis, wodurch ein besonders gleichförmiger Lichtpunkt erzeugt und die Größe des Messkopfes gleichzeitig wesentlich verringert werden konnte.Die Lichtempfangsschaltung ist ebenfalls in den kompakten Messkopf integriert, was zu einer erheblichen Verbesserung der Erkennungsfähigkeit führt und die Messstabilität deutlich erhöht.