Dosierventile mit Handgriff

Die Dosierventile eignen sich besonders für Montagelinien mit manueller Bestückung.
Diese Dosierventile mit ergonomischen Handgriff ermöglichen ein bequemes, einfaches und handliches arbeiten an der Montagestelle.

Übersichtstabelle
Dosierventil mit Handgriff WDVHP-01-VG

WDVHP-01-VG

  • Besonders für Montagelinien mit manueller Befettung und Beölung
  • Für Punkt- und Raupenauftrag
  • Höchste Prozesssicherheit bei kleinsten Dosiervolumen
  • Punktgenauer und sauberer Auftrag
  • Höchste Reproduzierbarkeit in der Dosierung
  • Mit elektrischer Ansteuerung
Dosierventil mit Handgriff WDVHP-01-VG

WDVHP-02-VG

  • Besonders für Montagelinien mit manueller Befettung und Beölung
  • Für Punkt- und Raupenauftrag
  • Höchste Prozesssicherheit bei kleinsten Dosiervolumen
  • Punktgenauer und sauberer Auftrag
  • Höchste Reproduzierbarkeit in der Dosierung
  • Mit elektrischer Ansteuerung
WDVHP

WDVHP-03-SV

  • Besonders für Montagelinien mit manueller Befettung und Beölung
  • Für Punkt- und Raupenauftrag
  • Höchste Prozesssicherheit bei kleinsten Dosiervolumen
  • Punktgenauer und sauberer Auftrag
  • Höchste Reproduzierbarkeit in der Dosierung
  • Mit elektrischer Ansteuerung
WDVHP

WDVHP-04-SV

  • Besonders für Montagelinien mit manueller Befettung und Beölung
  • Für Punkt- und Raupenauftrag
  • Höchste Prozesssicherheit bei kleinsten Dosiervolumen
  • Punktgenauer und sauberer Auftrag
  • Höchste Reproduzierbarkeit in der Dosierung
  • Mit elektrischer Ansteuerung

Technische Informationen

Dosierbereich [mm³]
1 – 20
min. / max. Material-Eingangsdruck [bar]
20 / 200
min. / max. pneumatischer Betriebsdruck [bar]
5 / 7
Anschluss (Druckluft)
M 3 für Schlauch 4/2
Gewicht [kg]
0,217
Dosierbereich [cm³]
-------------------
Optimaler pneum. Betriebsdruck (bar)
-------------------
Dosierbereich [mm³]
10 – 200
min. / max. Material-Eingangsdruck [bar]
20 / 200
min. / max. pneumatischer Betriebsdruck [bar]
5 / 7
Anschluss (Druckluft)
M 3 für Schlauch 4/2
Gewicht [kg]
0,217
Dosierbereich [cm³]
-------------------
Optimaler pneum. Betriebsdruck (bar)
-------------------
Dosierbereich [mm³]
100 – 2000 mm³
min. / max. Material-Eingangsdruck [bar]
20 / 200
min. / max. pneumatischer Betriebsdruck [bar]
5 / 7
Anschluss (Druckluft)
M 5 für Schlauch 6/4
Gewicht [kg]
1,540
Dosierbereich [cm³]
0,1 - 2,0
Optimaler pneum. Betriebsdruck (bar)
6
Dosierbereich [mm³]
-------------------
min. / max. Material-Eingangsdruck [bar]
20 / 200
min. / max. pneumatischer Betriebsdruck [bar]
5 / 7
Anschluss (Druckluft)
M 5 für Schlauch 6/4
Gewicht [kg]
1,570
Dosierbereich [cm³]
1,0 - 6,0
Optimaler pneum. Betriebsdruck (bar)
6

Die Dosierventile eignen sich besonders für Montagelinien mit manueller Bestückung.
Diese Dosierventile mit ergonomischen Handgriff ermöglichen ein bequemes, einfaches und handliches arbeiten an der Montagestelle.
Höchste Prozesssicherheit bei kleinsten Dosiervolumen – mit dem neuen Dosierventil mit Handgriff, dosieren Sie Kleinstmengen Ihres komplexen Schmierstoffs noch präziser auf Ihre Bauteile. Dank dem punktgenauen und sauberen Auftrag mit höchster Wiederholbarkeit sparen Sie bei jeder Dosierung teuren Schmierstoff!

Der pneumatische Teil des Dosierventils wird über ein im Griff eingebautes pneumatisches 5/2-Wegeventil gesteuert.
Durch das Betätigen des Abzugs wird die Fettdosierung initialisiert.
Der Dosierdruck ist vom Druck im Fett (Medium) abhängig.
Die Luft- und die Fettkammer sind voneinander getrennt.
Um eine hohe Qualität und Wiederholgenauigkeit in der Dosierung zu erreichen, muss der ganze Zyklus abgeschlossen werden. Das heißt, der Steuerkolben muss von der Ausgangsposition zur Dosierposition und wieder zurück zur Ausgangsposition gefahren werden.